• Tannenwaldweg 4, 61350 Bad Homburg, Germany
  • +49 (6172) 936 70 68




previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

Zagreb

Kroatien

Kroatiens Hauptstadt bleibt ein Geheimtipp unter den europäischen Metropolen. Erstmals 1094 geschichtlich erwähnt hat diese Stadt die barocke Atmosphäre ihrer Altstadt und ihre mystische Schönheit bewahrt. Das Stadtbild ist geprägt durch seine großzügigen klassizistisch errichteten Fassaden, vielen kleinen Straßencafes, Restaurants und den großzügig angelegten Parks Ribnjak und Zrinjevac. Diese erstrecken sich vom denkmalgeschützen Hauptbahnhof, einstiger Knotenpunkt des legendären Orientexpress, bis zum zentralen Platz Ban Jelacic. Man fühlt sich zurückversetzt in die Zeit der Österreich-Ungarischen Monarchie.

Besuchen Sie die gotische Kathedrale, Diözese Kaptol Sitz des Kardinals, den bunten Markt Dolac, mit seiner denkmalgeschützen Halle, die jeden Tag aufs Neue mit ihrem authentischem Angebot an unzählig vielen frischen sowie hausgemachten Produkten jeden Fremden fasziniert, ebenso wie der Antiquitätenmarkt, der noch ein Geheimtipp für Kunstliebhaber und Sammler ist. Neben einer Vielzahl von herrlichen Museen, Kunstgalerien und Sammlungen bleibt ein weiterer Anziehungspunkt das 1895 erbaute Opernhaus im neugotischen Stil, entworfen von den Wiener Architekten Fellner und Helmer, die auch die Budapester und Wiener Opernhäuser entworfen haben, für jeden Musikliebhaber ein Besuch wert. Die Oberstadt, die heutige Altstadt, mit ihrer berühmten St. Marko Kirche, dem Parlamentsgebäude und dem Sitz der Regierung rundet das schöne Stadtbild ab.

Zagreb, die Unbekannte, hat sich auch ihre Entspanntheit erhalten und bleibt zu entdecken.